bdaudey

Jubler

Jubler ist eine Open-Source-Software für die Erstellung von Untertiteln. Mit ihr können Untertitel erstellt, konvertiert, bearbeitet oder bestehende Untertiteldateien korrigiert werden.

Unterstützt werden fast alle gängigen Untertiteldateiformate (ass, srt, sub, text etc.). Jubler verfügt über Funktionen für die Rechtschreibprüfung und die Kontrolle der Untertitellänge.

Jubler verwendet Java und läuft unter Mac, Windows und Linux. Nach 30 Minuten ist man mit der Software vertraut, die einfach zu nutzen und dabei sehr leistungsfähig ist.

Für die Nutzung von Jubler muss der Mediaplayer Mplayer heruntergeladen werden. Mit Jubler können keine Untertitel in ein Video eingefügt werden, dazu benötigt man einen Video-Encoder.

Betriebssystem(e): Mac OS X, Windows oder Linux.

Preis: 0,00 €

Jubler herunterladen


Jubler Tutorial:
So erstellen Sie in Jubler neue Untertitel für Ihr Video

 

Unser Atenao-Tutorial hilft Ihnen dabei, Jubler schneller kennenzulernen. Der Jubler Subtitle Editor ist eine Software zum Erstellen und Bearbeiten von textbasierten Untertitel-Dateien für Videos. Die gebräuchlichsten Formate sind .sub und .srt -Dateien. Im Folgenden stellen wir die Basis-Werkzeuge dar, mit denen Sie neue Untertitel aus Scratch erstellen können – oder sogar aus einem Video, das überhaupt keine Untertitel hat.

Bevor Sie Jubler öffnen, bereiten Sie bitte zunächst Ihr Projekt vor:Bevor Sie Jubler öffnen, bereiten Sie bitte zunächst Ihr Projekt vor:

1.Erstellen Sie einen Ordner (zum Beispiel auf Ihrem Desktop).
2. Legen Sie eine Kopie Ihres Videos in diesem Ordner ab.
3. Nun können Sie Jubler öffnen!

Dies ist das Hauptfenster in Jubler:

Erstellen Sie als erstes eine neue Untertitel-Datei.
Dann speichern Sie diese Datei, ehe Sie irgendetwas anderes machen (dies ist für die nächsten Schritte wichtig).

Speichern Sie Ihre Datei in dem Ordner, den Sie zuvor auf Ihrem Desktop erstellt haben und in dem auch Ihr Video gespeichert ist.
Stellen Sie sicher, dass Sie ihrer Untertitel-Datei genau den gleichen Namen gegeben haben wie Ihrer Video-Datei; dies wird sofort wichtig und auch später, beim Video-Playback.

Wie in diesem Tutorial bereits erwähnt, sind .sub und .srt die gebräuchlichsten Dateiformate für Untertitel, also wählen Sie in Ihren Standardeinstellungen das Dateiformat für Untertitel .sub aus und wählen Sie bei der Kodierung UTF-8, was ebenfalls Standard ist.

Nun sind Sie wieder zurück im Hauptfenster von Jubler. Um Untertitel erstellen zu können, müssen Sie jedoch Ihr Video sehen und auch die Tonspur hören, also importieren Sie als nächstes Ihr Video:

Deshalb war es wichtig, zunächst Ihre neue Untertitel-Datei vor dem Bearbeiten zu speichern, und zwar mit dem gleichen Namen und im gleichen Ordner wie Ihr Video.

Jubler erkennt automatisch, welches Video Sie bearbeiten möchten. Das bewahrt Sie davor, in einer ungewohnten Suchnavigation Ihre Datei finden zu müssen.

Denken Sie daran, dass die benötigte Zeit zum Importieren Ihres Videos von dessen Länge, der Dateigröße sowie den Kapazitäten Ihres Computers abhängt.
Beispiel: Das Importieren eines 700 MB großen Videos kann nur wenige Sekunden auf einem Mac der neuesten Generation dauern oder aber 5 Minuten auf einem G4.

Sobald Ihr Video importiert ist, sehen Sie das nun vollständig aktive Hauptfenster von Jubler. Die Aktivität umfasst vier Bereiche:
A. Ihr Video in Miniaturansicht
B. Die Tonspur
C. Die Liste aller Untertitel
D. Den Untertitel, an dem Sie gerade arbeiten

Sehen wir uns die wichtigsten Werkzeuge an, mit denen Sie die Untertitel für Ihr Video bearbeiten können:

Der Abschnitt des Videos, den Sie aktiv bearbeiten können, ist in der Ansicht der Tonspur blau markiert. Diese blaue Auswahl kann leicht verändert werden (beispielsweise versetzt, ausgeweitet oder verkleinert werden). Der Lautsprecher-Knopf ist auch ein wichtiges Werkzeug, da Sie mit seiner Hilfe Ihre aktuelle Tonauswahl hören und überprüfen können.

*Unserer Kenntnis nach gibt es keinen Tasten-Shortcut, um die aktive Tonauswahl zu hören, und zwischen der Auswahl und einem Lautsprecher-Shortcut zu wechseln könnte schnell schwierig werden.

Sobald der Untertitel für Ihre Auswahl perfekt mit dem Video-Abschnitt übereinstimmt, können Sie zum nächsten Untertitel gehen, indem Sie auf das Blumen-Symbol klicken und so eine neue Auswahl zur Bearbeitung erhalten.

Der neue ausgewählte Untertitel erscheint nun in Blau und der bestätigte Untertitel in Grün. Bestätigte Untertitel können jederzeit bearbeitet werden. Hierzu klicken Sie einfach auf den zu bearbeitenden Untertitel in der Untertitel-Liste.

Nun können Sie für Ihr restliches Video Untertitel hinzufügen und bearbeiten! Jubler macht die bislang langwierige und langweilige Erstellung von Untertiteln für Videos sehr viel einfacher und schneller und stellt gleichzeitig sicher, dass alle Untertitel Ihres Videos perfekt synchronisiert eingeblendet werden.

Nachdem Sie alle Untertitel erstellt haben, speichern Sie Ihre Datei und schließen Jubler. Nun können Sie in einem Mediaplayer Ihre neue Videodatei öffnen und Ihr frisch untertiteltes Video genießen!


Tutorial: Tipps für Jubler

– Verwenden Sie für Playback mit QuickTime (und wenn Sie Perian haben) das .srt Dateiformat.

– Vermeiden Sie die Eingabe von zu viel Text in einen Untertitel, um seine Lesbarkeit auf dem Bildschirm zu erhöhen.

– Blenden Sie Ihren Untertitel nicht genau dann aus, wenn ein Satz endet, wiederum, um seine Lesbarkeit zu steigern. Lassen Sie eine Spanne von ein paar Zehntelsekunden.

– Lassen Sie Ihre Untertitel nicht überlappen. (Jubler weist Sie darauf mit einem gut sichtbaren roten Band im Tonspur-Fenster hin.)

– Speichern Sie Ihre Arbeit häufig, um die Genauigkeit Ihrer Untertitel zu überprüfen, aber auch, falls Jubler oder Ihr Computer unvermittelt abstürzen sollten.

– Wenn Sie Ihre Video- Untertitel einbetten möchten, versuchen Sie es mit “Avidemux” und halten Sie sich an die Bedienungsanleitung, um die Einblendung korrekt hinzubekommen. (Mit dieser Software kennen wir uns jedoch nicht allzu gut aus.)

Wir sind zwar richtig super in audiovisueller Übersetzung und in allen anderen Übersetzungsformen, doch wir sind sicherlich keine Top-Experten für Jubler und alle seine Funktionen. Also möchten wir Sie bitten, sich alle Optionen und Fähigkeiten des Programms selbst anzusehen und Ihre Kommentare und Fragen auf unserer Atenao Kontaktseite oder unserer Atenao Facebook Seite zu teilen.

Mit diesem Tutorial lernen Sie die Grundzüge der Bearbeitung einer bereits bestehenden Untertitel-Datei kennen und beherrschen, zusätzlich zur Erstellung einer neuen Datei.

Wir hoffen, dass Sie nun die Basisfunktionen der Jubler Software für das Erstellen von Untertiteln besser kennen. Viel Spaß beim Untertiteln!