Lektorat – Korrektorat

Die Überprüfung von Rechtschreibung, Grammatik, Typographie und Syntax braucht Zeit, Geduld, eine perfekte Sprachkenntnis und nicht zuletzt ein gutes Auge. Ein einziger, winziger Fehler reicht, um eine mühevolle und zeitaufwändige Arbeit unglaubwürdig zu machen. Lassen Sie nicht zu, dass Ihnen ein Tippfehler die Schau stiehlt!

Grundregeln

Die Korrektur durch einen muttersprachlichen Profi. Eine perfekte Korrektur kann nur in der Muttersprache geleistet werden. Aus diesem Grund werden alle Ihre Korrekturaufträge systematisch an Lektoren/Korrekturleser vergeben, die in ihrer Muttersprache arbeiten. Bei der Korrektur von Dokumenten werden zwei Arten von Leistungen unterschieden: die Überprüfung von übersetzten Texten und die reine Korrektur.

Reine Korrektur

Sie beinhaltet die Überprüfung von Rechtschreibung, Grammatik, Syntax und Typographie. Bei dieser Option konzentriert sich die Überprüfung nur auf das betreffende Dokument (oder den Zieltext bei einer Übersetzung). Diese Leistung wird von einem professionellen Korrekturleser ausschließlich in seiner Muttersprache angefertigt.
Bei der Rechtschreib- und Grammatikprüfung werden Fehler in Rechtschreibung, Grammatik, Konjugation und Zeitenfolge berichtigt.
Bei der typographischen Korrektur handelt es sich um die Überprüfung der Typographie- und Interpunktionsregeln, die von Land zu Land verschieden sind.
Bei der Korrektur der Syntax geht es um die Fehler im Satzbau.

So überarbeiten wir einen Text:

  • Korrigieren von Rechtschreib-, Grammatik- und Konjugationsfehlern
  • Korrigieren von Fehlern in der Zeitenfolge
  • Setzen einer logischen und aussagekräftigen Interpunktion
  • Einhaltung der Typographieregeln
  • Korrektur von groben Fehlern in Syntax und Textfluss

Revision

Sie betrifft übersetzte Texte und beinhaltet eine Überprüfung der Qualität der Übersetzung, des Sinns der Übersetzung, der Übereinstimmung zwischen Ziel- und Quelltext, von ausgelassenen und/oder hinzugefügten Wörtern oder Abschnitten. Diese Leistung wird von einem professionellen Übersetzer in dessen Muttersprache erbracht.

Ein typisches Profil unserer Korrekturleser

Thierry, ausgebildet an der EDHEC Business School und an der CFPJ (Journalistenschule); 20 Jahre Berufserfahrung. In seiner Arbeit widmet er sich seinen zwei Leidenschaften,
dem Journalismus und der französischen Sprache. Er arbeitet als Lektor und als Redaktionssekretär. Zweimaliger Finalist bei der Französischen Rechtschreib-Meisterschaft – „La dictée de Pivot“ (Platz 16 und 25).

Datenträger

Bei Textdateien nutzen wir die Änderungsverfolgung von MS Word und liefern Ihnen eine korrigierte Version mit den hervorgehobenen Änderungen und eine bereinigte korrigierte Version, in der die Änderungen akzeptiert wurden und die also sofort verwendet werden kann. Bei gelayouteten Texten markieren wir die Korrekturen in einer PDF-Datei über die softwareinterne Rechtschreibkorrektur oder wir fügen Kommentare ein.